Ich für Sie 

Digitalagentur

Damit Ihr Können kommuniziert wird

Ganzheitliche Kommunikation, Designs, Filme & Publikationen in Ihren Diensten

Digitalagentur

Damit Ihr Können kommuniziert wird

Ganzheitliche Kommunikation, Designs, Filme & Publikationen in Ihren Diensten

Ihre Kom­mu­ni­ka­tion — von mir erstellt: auf Ihre Bedürf­nisse, die Ihrer Kun­den, Ihres Publi­kums, Ihrer Stu­die­ren­den oder Schü­ler­schaft abge­stimmt. Indem ich z. B. Inhalt, Story und »Ver­pa­ckung« (≈ Design) als Ein­heit betrachte, ent­ste­hen Werke viel­schich­ti­ger Erleb­nisse. Ihren Ideen ver­schaffe ich, über Medi­en­gren­zen hin­weg, Aus­druck — mit­hilfe mei­ner Exper­tise in Sachen Print, Web bis Bewegt­bild. Und das in klei­nen oder gro­ßen Pro­jek­ten. Dr. Sönke Hahn, Kom­mu­ni­ka­tion als Digi­ta­l­agen­tur. Damit Ihr Cor­po­rate Design, Ihre Wer­bung, damit Ihre Publi­ka­tio­nen und Lehre mul­ti­ple Mehr­werte bie­ten: zw. Ästhe­tik, Funk­tio­na­li­tät, Kon­ti­nenz und Sinnstiftung.

… via Tele­fon oder E‑Mail

Designs

»Design muss schön sein!« Ja, Ästhe­ti­sches spielt eine Rolle. Aber Design ist mehr. Zum Bei­spiel ist das gute Aus­se­hen eines Web­auf­tritts »nur« eine Sache. Denn es braucht sowohl Funk­tio­na­li­tät wie das ana­ly­ti­sche Vor­brei­ten einer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­maß­nahme — Stich­worte: »Usa­bi­lity«, »SEO«. Dar­über hin­aus bedarf es guter Erzäh­lun­gen, guter Geschich­ten und einer guten Audio­vi­sion. Damit ein Gan­zes ent­steht, das mehr ist als die Summe der Teile. Und damit auch mehr bewirkt.

Klar, heute kann jede/r angeb­lich alles selbst machen. Aber auch gut? Nicht ohne wei­te­res. Das zeigt etwa der das Inter­net prä­gende Ein­heits­breit. »Aber was hat spe­zi­fi­sches Design denn den Vor­la­gen vor­aus?« Kon­zep­tio­nelle Krea­ti­vi­tät und ganz­heit­li­che Tiefe. Ent­spre­chend soll­ten Ihre Pro­jekte kon­zi­piert und umge­setzt wer­den: über Schub­la­den wie »schö­nes Design« oder »gutes Pro­dukt, nun noch eine Ver­pa­ckung ›drum herum‹« hin­aus. Denn dar­aus ergibt sich ein her­aus­ste­chen­des Gan­zes. Dafür sind Sie hier richtig.

Design ist mehr den »schön«: Funktionalität, Konsistenz zum Beispiel

Falls Sie tat­säch­lich Kom­mu­ni­ka­tion selbst und pro­fes­sio­nell rea­li­sie­ren wol­len, dann aber rich­tig: mit mei­ner Fort­bil­dung für Unternehmer*innen, Pro­fis, Lehrer*innen, Dozenten*innen. Erfah­ren Sie mehr.

Designs bzw. ganz­heit­li­ches Den­ken und Han­deln benö­ti­gen einen Profi.  Erzäh­len Sie mit mei­ner Assis­tenz Ihre Geschichte auf ver­schie­de­nen Ebe­nen — medi­en­spe­zi­fisch, medi­en­über­grei­fend, mit Mehr­wer­ten und Sinn­an­ge­bo­ten: in Spots, Kam­pa­gnen, mit Ihrem Cor­po­rate Design oder zur ein­gän­gi­gen Ver­mitt­lung von Bil­dung. Das erhöhte Ihre Wie­der­erken­nung, das Ver­ständ­nis Ihrer Bot­schaft. Und das ver­leiht Ihrem Kön­nen Ausdruck.

Daher: Ob Unternehmer*in, Gründer*in oder Lehrende/r — errei­chen Sie mehr mit der für Sie und Ihre Kun­den, Stu­die­ren­den oder Schü­ler­schaft idea­len Lösung aus pro­fes­sio­nel­ler, aus mei­ner Hand.

… via Tele­fon oder E‑Mail

Film

»… nach Hause tele­fo­nie­ren …« oder »Kalte Jah­res­zeit ›is com­ing‹.« ≈ gute Geschich­ten blei­ben hän­gen. Mit Sto­ry­tel­ling — u. a. im Film — wer­den Ihre Bot­schaf­ten ein­gän­gi­ger. Gute Geschich­ten kön­nen gar zum Kern unter­neh­me­ri­schen oder edu­ka­ti­ven Erfolgs wer­den. Statt grob mit­ein­an­der ver­bun­dene Aus­sa­gen, unter­stützt Sto­ry­tel­ling Ihre Kom­mu­ni­ka­tion als Roter Faden: Es bie­tet einen Mehr­wert und Sinn. Bei­des ver­mag auch Kom­ple­xes zugäng­lich machen.

Einer der wich­tigs­ten Geschich­ten­er­zäh­ler ist das Bewegt­bild: vom TV-Serien-Boom bis You­TubeDas Kon­ver­gie­ren der Medien im Zeit­al­ter des Digi­ta­len und ange­sichts leis­tungs­star­ker End­ge­räte ermög­licht, immer und über­all Filme zu schauen. Dafür soll­ten Ihre Filme aller­dings auch medi­en­spe­zi­fisch sein: auch mal im Hoch­for­mat funk­tio­nie­rend für Smart­phone-Nut­zer zum Bei­spiel. Für ent­spre­chende — ganz­heit­li­che — Kon­zepte und deren Umset­zung bin ich Ihr Realisator. 

Audiovisuelles reizt die meisten Menschen gegenüber Text ungemein, warum dieses Bedürfnis nicht bedienen?

Oder ler­nen Sie selbst das Fil­me­ma­chen — mit mei­nen Fort­bil­dun­gen zum Medium. Oder erfah­ren Sie all­ge­mein mehr über die Gestal­tung von Kom­mu­ni­ka­tion, auch mit Blick auf sin­gu­lä­res und seri­el­les Sto­ry­tel­ling: in mei­nen Semi­na­ren zu Kom­mu­ni­ka­tion und Medien. Maß­ge­schnei­dert — anschau­li­che und infor­ma­tiv — für Sie und Ihr Anliegen.

Und Film ist ein viel­fäl­ti­ger Erzäh­ler: von Wer­be­spots bis zu Erklär­fil­men und ‑Serien; vom fla­chen Bild bis zu immer­si­ven Erleb­nis­sen. Je nach Ihrem Anlie­gen und Ihrer Ziel­gruppe lohnt es sich einen Schritt wei­ter zu gehen, und zwar immer­si­ves Bewegt­bild zu nut­zen: Statt dem Bild gegen­über zu sit­zen, ermög­li­chen Sie Ihrem Publi­kum mit Fil­men vir­tu­el­ler Rea­li­tät, im Full­dome-For­mat ein räum­li­ches Ein­tau­chen: Dadurch las­sen sich Pro­dukte ein­gän­gi­ger erle­ben oder Sach­ver­halte in Bil­dungs­fra­gen bes­ser ver­mit­teln, weil »man dort ist«.

Also, Filme sind ein Muss in Ihrer Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie. Aber deren Ein­satz sollte über eine gute Story und Audio­vi­sion hin­aus­ge­hen; über den Tel­ler­rand hin­aus erfol­gen: Denn zu einem guten Film gehört es auch, Anreize zu schaf­fen, dass er über­haupt ange­klickt und dann auch weit­ge­hend geschaut wird … Stich­worte: »Hero-Ele­ment«, »Pos­ter«, »Cold Open«, »On-Air-Design«. Auch darum küm­mere ich mich für Sie.

Ob ein­zel­ner Film oder beweg­tes Bild im Rah­men einer Kam­pa­gne, gar in einer ganz­heit­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie: Ich mache das für Sie.

… via Tele­fon oder E‑Mail

Für Herz. Und Verstand.

For­schung

Heldenreise

Sto­ry­tel­ling im Film und im Marketing

For­schung

Immersion

Das Ein­tau­chen in Medien, das Fulldome-Medium

For­schung

Serialität

Wie TV-Serien funk­tio­nie­ren, wie Seria­li­tät den All­tag prägt

Zur Ver­tie­fung

Filmographie

Ver­öf­fent­li­chun­gen rund um Film, Fern­se­hen & Immersion

Zur Ver­tie­fung

Showreel

Impres­sio­nen

Für Herz. Und Verstand.

For­schung

Heldenreise

Sto­ry­tel­ling im Film und im Marketing

For­schung

Immersion

Das Ein­tau­chen in Medien, das Fulldome-Medium

For­schung

Serialität

Wie TV-Serien funk­tio­nie­ren, wie Seria­li­tät den All­tag prägt

Zur Ver­tie­fung

Filmographie

Ver­öf­fent­li­chun­gen rund um Film, Fern­se­hen & Immersion

Zur Ver­tie­fung

Showreel

Impres­sio­nen

Für Herz. Und Verstand.

For­schung

Heldenreise

Sto­ry­tel­ling im Film und im Marketing

For­schung

Immersion

Das Ein­tau­chen in Medien, das Fulldome-Medium

For­schung

Serialität

Wie TV-Serien funk­tio­nie­ren, wie Seria­li­tät den All­tag prägt

Zur Ver­tie­fung

Filmographie

Ver­öf­fent­li­chun­gen rund um Film, Fern­se­hen & Immersion

Zur Ver­tie­fung

Showreel

Impres­sio­nen

Publikationsbetreuung

Tolle Geschichte, tolle Kon­fe­renz, tol­les For­schungs­er­geb­nis. Was nun? Wie das Ganze über den Moment oder einen Abschluss­be­richt hin­aus ver­brei­ten? Wie anschau­lich machen? Publi­zie­ren oder das Gestal­ten von Lehr­an­ge­bo­ten ist eine Her­aus­for­de­rung, aber wem sag ich das: Über den Inhalt hin­aus gilt es, viele Fak­to­ren zu berück­sich­ti­gen: die Ziel­gruppe, die Ko-Autoren, das Lay­out, ggf. das Mar­ke­ting etc.

Und dann sind da noch die Kli­schees à la »Der Inhalt zählt!«. Tut er, aber nur im Zusam­men­hang mit vie­len wei­te­ren Fak­to­ren. Bloße Effekt­ha­sche­rei ist also ähn­lich sinn­voll wie guter Inhalt ohne Auf­be­rei­tung. Am bes­ten ist es, all das von Anfang an zu berücksichtigen.

Des­halb betrachte ich Ihre Arbeit ganz­heit­lich. Geschichte / Ihren Inhalt, die dazu­ge­hö­rige Erzähl­weise / Struk­tur und die Gestal­tung Ihres Buches z. B. als Gan­zes — inklu­sive Ziel­grup­pen­ana­lyse usw. Meh­rere Sinne anspre­chend, ganz­heit­lich in Ana­lyse, Kon­zep­tion und Rea­li­sa­tion gedacht erreicht Ihr Werk und seine Mes­sage bei Ihren poten­ti­el­len Lesern mehr. Denn wir Men­schen sind — Fach­pu­bli­kum oder nicht — mul­ti­sen­so­ri­sche Wesen. Und brau­chen der­ar­tige Reize: Audio­vi­sion bzw. Lay­out, Typo­gra­fie, Cover, Gra­fi­ken, Nar­ra­tion. Und das als Open-Access-Ver­öf­fent­li­chung oder in Print-Form. Oder gehen Sie mit mei­ner Arbeit einen Schritt wei­ter: QR-Codes, Vir­tual Rea­lity (VR), Vir­tual Class­room, Aug­men­ted Reality.

Ich zei­gen Ihnen — von außen, gegen eine etwaige Betriebs­blind­heit sozu­sa­gen — Fall­stri­cke. Ich unter­stütze Sie direkt kon­zep­tio­nell und gestalterisch.

Mehrwerte.

Publi­ka­tion

Vier Typen seriellen Erzählens

Case Study / Beispiel

  • Red Dot 2018
  • iF Design Award 2019
  • Ger­man Design Award 2020

Design & Filme;
Kommunikation & Medien
aus fundierter, aus meiner Hand:

Dr. Sönke Hahn, Kommunikation

Erfah­rungs­schatz: Über 10 Jahre als aus­ge­zeich­ne­ter Fil­me­ma­cher und Desi­gner — u. a. prä­miert mit »Red Dot«, »iF Design Award« und »Ger­man Design Award«

Hin­ter­grund­wis­sen: inter­dis­zi­pli­näre Dok­tor­ar­beit an der Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar, wis­sen­schaft­li­che Vor­träge und Publi­ka­tio­nen im Feld Kom­mu­ni­ka­tion und Medien 

Dr. Sönke Hahn, KOMMUNIKATION